Wanderung zum Playa De La Guancha von San Sebastian (La Gomera)

Von Jill

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie unsere Verschwiegenheitsrichtlinie Für mehr Information.

Suchen Sie einen mittelschweren Spaziergang aus der Gegend von San Sebastian? Wenn ja, versuchen Sie es mit einer Wanderung Playa de la Guancha, eine 8 km lange Rundtour mit atemberaubenden Ausblicken auf die Küste. Dieser Weg führt Sie zu einem wunderschönen, einsamen Strand, der mit dem Auto nicht erreichbar ist.

Grundlegende Informationen – Wanderung von San Sebastian nach Playa De La Guancha

La Gomera WandernZur Playa De Guancha von San Sebastian Informationstabelle Kanarische Inseln Spanien
La Gomera-Wanderung von San Sebastian nach Playa De La Guancha

Einführung – Wandern auf La Gomera

Wenn Sie gerne wandern, werden Sie La Gomera lieben. Die Insel verfügt über die unglaublichste Vielfalt an Landschaften, mit steilen Klippen, die felsige Küsten überblicken, und im Landesinneren geht die Küste über vulkanisch Gipfel, dramatische Felsen und atemberaubend steile Schluchten.

Im Herzen von La Gomera liegt der Nationalpark Garajonay mit feuchten, dichten Wäldern aus moosbedeckten Bäumen. Es scheint eine Welt entfernt von der sonnigen und trockenen Südküste zu sein. Die unterschiedlichen Klimabedingungen führen auf La Gomera zu einer vielfältigen Pflanzenwelt, wo Sie Kakteen, üppige grüne Wälder, Palmen und Bananenplantagen finden.

Obwohl sich das Klima während der Fortbewegung auf der Insel stark ändert, ist die Temperatur überraschend konstant. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie zu jeder Jahreszeit Temperaturen weit außerhalb des Bereichs von 15–25 °C erleben. Das bedeutet, dass das Wetter fast immer perfekt zum Wandern ist.

Wunderschöner Blick auf den schwarzen Kieselstrand und das blaue Meer von der Klippe aus. Spazieren Sie auf La Gomera und wandern Sie von San Sebastian auf den Kanarischen Inseln in Spanien zur Playa De La Guancha
Wandern von San Sebastian zur Playa De La Guancha – atemberaubender Blick auf den Strand

Der größte Vorteil für uns war jedoch die schiere Menge und Vielfalt der Wanderungen auf La Gomera. Der Garajonay-Nationalpark verfügt über ein unglaubliches Netz gut definierter Wanderwege, von denen viele als „empfohlene Routen“ ausgewiesen sind. Diese nummerierten Routen oder „Rutas“ sind ausgeschildert und leicht zu befolgen.

Der einzige Nachteil beim Wandern auf dieser wunderschönen Insel ist, dass Sie keinen Weg ohne Höhenunterschied finden. Außerdem sind viele der Wanderwege hoch und steil abfallend und definitiv nichts für schwache Nerven. Wenn Sie keine Höhenangst haben, überprüfen Sie Ihre Routen sorgfältig, bevor Sie losfahren.

Überblick – Wanderung von San Sebastian nach Playa De La Guancha

Die Wanderung von San Sebastian nach Playa de la Guancha ist eine meiner Lieblingswanderungen auf La Gomera. Diese wunderschöne Küstenwanderung bietet Ihnen auf dem gesamten Weg einen uneingeschränkten Blick auf das Meer und endet an einem verlassener Strand. Wenn Sie Glück haben, haben Sie den gesamten Strand für sich allein.

Routenbeschreibung – Wanderung von San Sebastian nach Playa De La Guancha

Dieser Weg beginnt am südlichen Ende von San Sebastian mit einem relativ steilen Aufstieg die Klippe hinauf. Der größte Teil der Wanderung verläuft entlang der Klippe, mit Ausnahme eines Abstiegs in eine Schlucht etwa auf halber Strecke.

Der Abstieg zum Strand beginnt ziemlich steil, mit einem großen Abgrund an der Seite. Wir fanden auch, dass dieser Teil der Klippe sehr exponiert und windig ist, obwohl eine niedrige Mauer am Rand des Weges für eine gewisse Trennung vom Klippenrand sorgt.

Die Klippenabschnitte des Weges sind flach mit verdichtetem Erd-/Kiesboden unter den Füßen, während die steilen Abschnitte sehr felsig sind und einige tiefe Steinstufen aufweisen. Für diese Wanderung sollten Sie feste Wanderschuhe/-stiefel tragen.

Ein felsiger Weg ist der Rückweg, der vom Strand von La Gomera aus den Klippenhang hinaufführt und von San Sebastian auf den Kanarischen Inseln in Spanien nach Playa De La Guancha wandert
Von San Sebastian aus zum Playa De La Guancha wandern – Aufstieg vom Strand aus

Bereiten Sie sich vor – Wanderung von San Sebastian zur Playa De La Guancha

Bevor Sie mit dieser Wanderung beginnen, sollten Sie einige Dinge beachten:

  1. Schuhwerk – Teile dieser Wanderung sind steil und sehr steinig; Wir empfehlen das Tragen von festen Wanderschuhen oder Stiefeln.
  2. Essen und Trinken – Auf dieser Wanderung gibt es keine Annehmlichkeiten (auch nicht am Strand). Stellen Sie daher sicher, dass Sie alle Lebensmittel und Getränke einpacken, die Sie benötigen.
  3. Sonnenbrand – Aufgrund der Küstenwinde auf La Gomera kommt es häufig zu Sonnenbränden. Die Sonne scheint hier stark und die kühle Brise kann Sie glauben machen, dass Sie nicht gefährdet sind. Dies ist ein exponierter Weg ohne Schatten. Packen Sie also Ihre Sonnencreme ein.
  4. Steine – Der Strand besteht aus einer Mischung aus Steinen und Felsen und ist mit bloßen Füßen sehr schwer zu betreten; Nehmen Sie geeignete Schuhe für das Wasser mit, wenn Sie vorhaben, ins Wasser zu gehen.
  5. Winde, Wellen und Gezeiten – alle Strände auf La Gomera können gefährlich sein. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich über die Bedingungen im Klaren sind und sich vor dem Schwimmen beraten lassen.

Ausgangspunkt – Wanderung von San Sebastian nach Playa De La Guancha

Der Beginn des Wanderwegs zeigt einen Wegweiser und einen Metallzaun mit einem Weg zur Seite, der von San Sebastian auf den Kanarischen Inseln in Spanien zur Playa De La Guancha wandert
Wanderung zum Playa De La Guancha von San Sebastian – Wanderweg

Dieser Weg beginnt am südlichen Ende von San Sebastian am Ende der Straße namens Barranco La Concepcion. Möglicherweise können Sie auf einer der Seitenstraßen in der Nähe des Ausgangspunkts parken. Wenn nicht, gibt es in San Sebastian zahlreiche kostenlose Parkplätze. Wenn Sie im Stadtzentrum parken, benötigen Sie zu Fuß nur 5–10 Minuten zum Ausgangspunkt.

Der Startpunkt des Weges ist durch den im Bild oben gezeigten Wegweiser markiert. Sie beginnen den Weg, indem Sie den Weg mit dem Drahtzaun auf der linken Seite entlanggehen.

Dieser Weg verläuft entlang eines Abschnitts der La Gomera-Wanderroute (oder Ruta) 28, einer 15,2 km langen Wanderung von San Sebastian nach Degollada de Peraza.

Routenvarianten – Wanderung von San Sebastian nach Playa De La Guancha

Wenn Sie Zeit und Energie haben, können Sie diese Wanderung zum Playa del Cabrito fortsetzen, einem weiteren abgelegenen Strand etwa 2-3 km hinter Playa de la Guancha. Dieser Teil des Weges führt Sie etwas landeinwärts, hinter die Klippe, bevor Sie zum Cabrito Beach hinabsteigen.

Sehenswürdigkeiten – Wanderung von San Sebastian zur Playa De La Guancha

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser Wanderung sind:

  • Playa de la Guancha
  • Spektakuläre Ausblicke auf das Meer und San Sebastian
  • Blick auf Teneriffas Vulkan Mount Tiede (an einem klaren Tag)

Vor- und Nachteile – Wandern von San Sebastian nach Playa De La Guancha

Der Wanderweg führt von der Klippe zum Strand von La Gomera und wandert von San Sebastian auf die Kanarischen Inseln in Spanien zur Playa De La Guancha
Wanderung von San Sebastian zur Playa De La Guancha – Abstieg zum Strand

Vorteile – Wandern nach Playa de la Guancha

  • Spektakulärer Meerblick
  • Einfach zu folgen
  • Wunderschöner Strand
  • Ansichten von San Sebastian
  • Blick auf den Vulkan Teide

Nachteile – Wandern nach Playa de la Guancha

  • Keine Annehmlichkeiten auf der Strecke
  • Kein Schatten auf der Strecke

Fazit: Der ultimative Kurzurlaub an der Playa de la Guancha, La Gomera

Sie haben also alles über Playa de la Guancha gelesen, ein abgeschiedenes Paradies nur wenige Kilometer südlich von San Sebastian. Dieser Strand ist kein typischer Touristenort; Es ist der Traum eines jeden Abenteurers. Dieser Strand ist nur mit dem Boot oder über einen malerischen Wanderweg erreichbar und bietet Ihnen den Luxus der Einsamkeit, umgeben von der Pracht der Natur.

Aber denken Sie daran, dies ist kein ungezwungener Tagesausflug. Sie müssen vorbereitet sein. Von robusten Wanderschuhen bis hin zu ausreichend Sonnenschutz – stellen Sie sicher, dass Sie für diese Reise gut ausgerüstet sind. Die Wanderung selbst ist ein lohnendes Erlebnis und bietet atemberaubende Ausblicke auf das Meer und die umliegenden Klippen. Und sobald Sie dort angekommen sind, lohnt sich jeder Schritt wegen des kristallklaren Wassers und der ruhigen Atmosphäre.

Sind Sie bereit für die Herausforderung? Würden Sie den weniger befahrenen Weg nehmen, um einen der schönsten, aber am wenigsten besuchten Strände von La Gomera zu entdecken? Vertrauen Sie mir, das ist ein Abenteuer, das Sie nicht verpassen sollten.

Zu berücksichtigende Fragen:

  1. Ist Einsamkeit Ihre Vorstellung vom Paradies? – Playa de la Guancha bietet ein isoliertes Erlebnis. Ist es das, wonach Sie suchen?
  2. Sind Sie bereit für Abenteuer? – Die Wanderung zum Strand ist kein Spaziergang. Haben Sie alles Notwendige bedacht, was Sie benötigen?
  3. Was ist Ihr nächstes La Gomera-Abenteuer? – Wirst du deine Wanderung zu einem anderen abgelegenen Strand wie Playa del Cabrito ausdehnen oder vielleicht andere Wanderwege auf der Insel erkunden?
Über uns

Wir sind Kevin und Jill; Wir kommen aus den wunderschönen Rocky Mountains in Kanada, waren aber überwältigt von den unglaublich steilen Bergen und Schluchten von La Gomera. Wir hoffen, Sie zu einem Besuch dieser einzigartigen Insel zu inspirieren und bemühen uns, den ultimativen Reiseführer zu erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de_DEGerman