Wandern nach La Fortaleza De Chipude (La Gomera)

Von Jill

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie unsere Verschwiegenheitsrichtlinie Für mehr Information.

Wenn Sie auf der Suche nach einem kurzen, aber spektakulären Spaziergang auf La Gomera sind, versuchen Sie es mit einer Wanderung nach La Fortaleza de Chipude. Diese Wanderung ist mäßig anstrengend und stellenweise etwas beängstigend, bietet aber einige der besten Aussichten der Insel.

Grundlegende Informationen zum Wandern in La Fortaleza De Chipude

La Gomera Wandern nach La Fortaleza De Chipude Informationstabelle Kanarische Inseln Spanien
Wandern nach La Fortaleza De Chipude

Einführung – Wandern auf La Gomera

Wenn Sie gerne wandern, werden Sie La Gomera lieben. Die Insel verfügt über die unglaublichste Vielfalt an Landschaften, mit steilen Klippen, die felsige Küsten überblicken, und im Landesinneren geht die Küste über vulkanisch Gipfel, dramatische Felsen und atemberaubend steile Schluchten.

Im Herzen von La Gomera liegt Nationalpark Garajonay, mit feuchten, dichten Wäldern aus moosbedeckten Bäumen. Es scheint eine Welt entfernt von der sonnigen und trockenen Südküste zu sein. Die unterschiedlichen Klimabedingungen führen auf La Gomera zu einer vielfältigen Pflanzenwelt, wo Sie Kakteen, üppige grüne Wälder, Palmen und Bananenplantagen finden.

Obwohl sich das Klima während der Fortbewegung auf der Insel stark ändert, ist die Temperatur überraschend konstant. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie zu jeder Jahreszeit Temperaturen weit außerhalb des Bereichs von 15–25 °C erleben. Das bedeutet, dass das Wetter fast immer perfekt zum Wandern ist.

Der größte Vorteil für uns war jedoch die schiere Menge und Vielfalt Wanderungen auf La Gomera. Der Garajonay-Nationalpark verfügt über ein unglaubliches Netz gut definierter Wanderwege, von denen viele als „empfohlene Routen“ ausgewiesen sind. Diese nummerierten Routen oder „Rutas“ sind ausgeschildert und leicht zu befolgen.

Blick über die Schlucht an einem sonnigen Tag La Gomera Wandern nach La Fortaleza De Chipude Kanarische Inseln Spanien
Wandern nach La Fortaleza De Chipude – Blick auf Barranco de Erque

Der einzige Nachteil beim Wandern auf dieser wunderschönen Insel ist, dass Sie keinen Weg ohne Höhenunterschied finden. Außerdem sind viele der Wanderwege hoch und steil abfallend und definitiv nichts für schwache Nerven. Wenn Sie keine Höhenangst haben, überprüfen Sie Ihre Routen sorgfältig, bevor Sie losfahren.

Überblick – Wanderung nach La Fortaleza De Chipude

Ehrfurchtgebietend ist La Fortaleza de Chipude nicht einmal annähernd. Dies ist wahrscheinlich unser Favorit Wanderung auf La Gomera, mit besserer Aussicht als Alto de Garajonay (höchster Punkt der Insel).

Der Weg führt Sie zunächst entlang eines Bergrückens mit dramatischen Ausblicken hinunter zum Barranco de Erque, bevor ein steiler (und beängstigender!) Aufstieg zum Gipfel der Fortaleza folgt.

Bereiten Sie sich vor – Wandern Sie nach La Fortaleza De Chipude

Bevor Sie mit dieser Wanderung beginnen, sollten Sie einige Dinge beachten:

  1. Schuhwerk – Teile dieser Wanderung sind sehr steil und sehr steinig; Wir empfehlen das Tragen von festen Wanderschuhen oder Stiefeln.
  2. Essen und Trinken – Auf dieser Wanderung gibt es keine Annehmlichkeiten. Stellen Sie daher sicher, dass Sie alle Lebensmittel und Getränke einpacken, die Sie benötigen.
  3. Sonnenbrand – Aufgrund der Küstenwinde auf La Gomera kommt es häufig zu Sonnenbränden. Die Sonne scheint hier stark und die kühle Brise kann Sie glauben machen, dass Sie nicht gefährdet sind. Dies ist ein exponierter Weg mit sehr wenig Schatten. Packen Sie also Ihre Sonnencreme ein.

Ausgangspunkt – Wanderung nach La Fortaleza De Chipude

Startpunkt des Weges mit Wegweisern an einem sonnigen Tag La Gomera Wanderung nach La Fortaleza De Chipude Kanarische Inseln Spanien
Wanderung nach La Fortaleza De Chipude – Ausgangspunkt

Dieser Weg beginnt an einer kleinen, nicht nummerierten Straße direkt an der CV-17 in der Nähe von Chipude. Von der kleinen Kirche in Chipude (Parroquia de Nuestra Señora de la Candelaria) fahren Sie etwa 2,3 km auf der CV-17 nach Osten.

Biegen Sie rechts auf eine schmale Straße ab und fahren Sie 350 m weiter. Nach 350 m gibt es eine scharfe Linkskurve und dort sehen Sie auf der rechten Straßenseite eine ebene Fläche. Hier haben wir geparkt. Die Koordinaten des Parkplatzes sind 28°06'20.0″N 17°16'08.3″W.

Hier können Sie gut den Ausgangspunkt der Wanderung erkennen, einen schmalen, flachen Pfad, der ausgeschildert ist und am Berghang entlang verläuft (siehe Bild oben).

Routenbeschreibung – Wanderung nach La Fortaleza De Chipude

Blick auf die Schlucht von steilen Felsstufen auf La Gomera, Wandern nach La Fortaleza De Chipude, Kanarische Inseln, Spanien
Wandern nach La Fortaleza De Chipude

Diese Wanderung beginnt sanft mit einem flachen Weg, der am Rand eines Bergrückens entlang verläuft. Nach rechts gibt es einen steilen Abstieg und atemberaubende Ausblicke auf den Barranco de Erque und das Meer.

Nach einigen 100 Metern fällt der Weg leicht ab und kommt zu einer kleinen Häusergruppe, bevor er in Richtung La Fortaleza de ansteigt Chipude. Dieser Teil des Weges ist steinig, mit einigen Steinstufen, aber dennoch relativ einfach.

Sobald Sie die Felsen erreicht haben, wird der Aufstieg sehr steil, da Sie Stufen hinauf und durch die Felsen klettern. Dies ist der anspruchsvollste Teil der Wanderung und es gibt sehr steile Abhänge an der Seite. Versuchen Sie dies nicht ohne geeignetes Schuhwerk und Schwindelfreiheit!

Sobald Sie die Spitze der Felsen erreicht haben, ist der Weg relativ flach und führt um den Gipfel von La Fortaleza herum.

Routenvarianten – Wanderung nach La Fortaleza De Chipude

La Gomera ist ein Labyrinth aus Wanderwegen und es gibt viele verschiedene Routen zum Wandern nach La Fortaleza de Chipude. Für eine längere, anspruchsvollere Wanderung beginnen Sie im Dorf Chipude und folgen Sie der offiziellen Ruta 17 nach Pavon. Gleich hinter Pavon können Sie den Weg hinauf nach La Fortaleza aufnehmen.

Sehenswürdigkeiten – Wandern nach La Fortaleza De Chipude

Steile Steinstufen mit einem Mann, der in der Nähe der Spitze von La Gomera sitzt und nach La Fortaleza De Chipude auf den Kanarischen Inseln in Spanien wandert
Wandern nach La Fortaleza De Chipude

Auf dieser Wanderung gibt es wirklich einen Hauptsehenswürdigkeitspunkt, und zwar La Fortaleza de Chipude selbst. Dieser mächtige Felsen ist eine vulkanische Formation, die als Vulkanmassiv bekannt ist und eine der markantesten geografischen Formationen der Kanarischen Inseln darstellt.

Die alten Gomeronen betrachteten es als einen heiligen und magischen Ort, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Die Aussicht auf die Insel von der Spitze von La Fortaleza ist unglaublich, aber für mich war die Aussicht auf diesen riesigen Felsen von unten noch beeindruckender.

Vor- und Nachteile – Wandern nach La Fortaleza De Chipude

Vorteile – Wandern in La Fortaleza

  • 360-Grad-Ansichten von oben
  • Ansichten der Felsformation von unten
  • Leicht verständliche Route
  • Leicht zu parken

Nachteile – Wandern in La Fortaleza

  • Steiler, beängstigender Aufstieg über Felsen

Fazit: Eine Wanderung, die jeden Schritt wert ist

Sie haben also alles über die beeindruckende Wanderung nach La Fortaleza de Chipude auf La Gomera gelesen. Von den üppigen Landschaften des Garajonay-Nationalparks bis hin zu den steilen, atemberaubenden Anstiegen bietet dieser Weg ein Abenteuer, das seinesgleichen sucht. Der Panoramablick von oben ist Ihre wohlverdiente Belohnung und bietet Ihnen ein 360-Grad-Spektakel der vielfältigen Schönheit der Insel.

Warum La Fortaleza de Chipude wandern?

Wenn Sie auf der Suche nach Abenteuern sind, ist diese Wanderung ein Muss. Der Weg bietet von allem etwas: steile Anstiege, felsiges Gelände und unvergleichliche Ausblicke. Darüber hinaus ist es eine hervorragende Gelegenheit, die unterschiedlichen Klimazonen und Ökosysteme der Insel an einem einzigen Tag kennenzulernen.

Was einpacken?

Denken Sie daran, dass diese Wanderung kein Spaziergang im Park ist. Feste Wanderschuhe oder -schuhe sind ein Muss und vergessen Sie nicht, ausreichend Proviant und Wasser für die Reise einzupacken. Sonnencreme ist ebenfalls unerlässlich, da der Weg größtenteils frei liegt.

Das wegnehmen

La Fortaleza de Chipude ist nicht nur eine Wanderung; Es ist eine Erfahrung, die Ihnen eine neue Wertschätzung für die Naturwunder von La Gomera vermitteln wird. Egal, ob Sie Einheimischer oder Tourist sind, diese Wanderung sollte auf Ihrer La Gomera-Wunschliste stehen. Sind Sie also bereit, diesen unglaublichen Weg anzutreten?

Über uns

Wir sind Kevin und Jill; Wir kommen aus den wunderschönen Rocky Mountains in Kanada, waren aber überwältigt von den unglaublich steilen Bergen und Schluchten von La Gomera. Wir hoffen, Sie zu einem Besuch dieser einzigartigen Insel zu inspirieren und bemühen uns, den ultimativen Reiseführer zu erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de_DEGerman