Playa De La Guancha La Gomera (Guancha-Strand)

Von Jill

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie unsere Verschwiegenheitsrichtlinie Für mehr Information.

Playa de la Guancha ist ein wunderschöner, einsamer Strand, nur wenige Kilometer südlich San Sebastian. Der einzige Zugang zum Strand erfolgt per Boot oder über einen Wanderweg, sodass Sie den Strand nicht mit vielen (wenn überhaupt) anderen Menschen teilen müssen.

Grundlegende Informationen Playa De La Guancha La Gomera

Playa De La Guancha La Gomera Kanarische Inseln Spanien Informationstabelle
Playa De La Guancha La Gomera

Wenn Sie auf der Suche nach einem Strand in der Gegend von San Sebastian mit einigen weiteren Annehmlichkeiten sind, dann empfehlen wir Ihnen, sich entweder den Playa de San Sebastian oder den Playa de la Cueva anzusehen.

Eine Einführung in die Strände von La Gomera

Das milde Klima von La Gomera bedeutet es atemberaubende Strände kann das ganze Jahr über genossen werden. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach langen weißen Stränden mit endlosen Liegestühlen sind, ist La Gomera möglicherweise nicht der richtige Ort für Sie.

Ein typischer Strand von La Gomera ist klein mit schwarzem Vulkansand oder Kies. Stellen Sie sich ruhige (fast menschenleere) Buchten mit kristallklarem türkisfarbenem Wasser vor, eingebettet zwischen dramatischen schroffen Klippen.

Einige Strände in den Städten sind belebter und bieten in der Nähe Annehmlichkeiten, während andere nur per Boot oder zu Fuß erreichbar sind. Wenn Sie jedoch bereit sind, zu Fuß zu gehen, werden Sie oft mit einem ganzen Strand für sich allein belohnt.

Playa De La Guancha La Gomera in der Nähe von San Sebastian, auch bekannt als Guancha-Strand, Kanarische Inseln, Spanien, kieseliger Vulkanstrand mit blauem Meer, blauem Himmel und dramatischen Klippen
Playa De La Guancha La Gomera

Allerdings ist das Schwimmen im Meer auf La Gomera vor allem im Winter gefährlich. Auf der Insel kann es windig mit großen Wellen und starken Strömungen sein, insbesondere bei Flut.

Einige Strände sind das ganze Jahr über nicht zum Schwimmen geeignet (besonders für Kinder), während andere geschützter und im Allgemeinen sicherer sind. Vor dem Schwimmen an jedem Strand von La GomeraWir empfehlen Ihnen, sich von einem örtlichen Tourismusbüro beraten zu lassen.

Ein Überblick über Playa De La Guancha La Gomera

Playa de la Guancho La Gomera ist ein wunderschöner, abgelegener Strand, nur wenige Kilometer südlich von San Sebastian. Es gibt keinen Straßenzugang zu diesem Strand, sodass Sie den größten Teil (möglicherweise sogar den gesamten!) des Strandes für sich alleine haben. Als wir den Strand Playa de la Guancha besuchten, waren am gesamten Strand nur fünf andere Wanderer unterwegs.

Bereiten Sie sich auf Ihren Besuch in Playa De La Guancha La Gomera vor

Playa De La Guancha La Gomera in der Nähe von San Sebastian, auch bekannt als Guancha-Strand, Kanarische Inseln, Spanien. Wellen schlagen auf schwarzen Felsen unter blauem Himmel
Brechende Wellen Playa De La Guancha La Gomera

Bevor Sie diesen Strand besuchen, sollten Sie einige Dinge beachten:

  1. Sonnenbrand – Aufgrund der Küstenwinde auf La Gomera kommt es häufig zu Sonnenbränden. Die Sonne scheint hier stark und die kühle Brise kann Sie glauben machen, dass Sie nicht gefährdet sind. Außerdem geht man heute davon aus, dass Wind den natürlichen Schutz der Haut vor UV-Strahlen verringert.
  2. Steine – der Strand besteht hauptsächlich aus Felsen und Steinen (mit etwas Sand) und ist mit bloßen Füßen sehr schwer zu betreten. Nehmen Sie daher geeignete Schuhe für das Wasser mit, wenn Sie vorhaben, ins Meer zu gehen.
  3. Winde, Wellen und Gezeiten – Es ist erwähnenswert, dass alle Strände auf La Gomera gefährlich sein können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich vor dem Schwimmen über die Bedingungen im Klaren sind.

Zugang zur Playa De La Guancha La Gomera

Playa De La Guancha La Gomera nach San Sebastian Wanderweg entlang der Klippe mit Blick auf den Teide im Hintergrund Kanarische Inseln Spanien mit blauem Himmel und blauem Meer
Wandern Sie von Playa De La Guancha La Gomera zurück nach San Sebastian

Es gibt keine Straße hinunter zur Playa De La Guancha; Der einzige Weg zum Strand ist per Boot oder über einen Wanderweg. Die schnellste Wanderroute führt entlang der Klippen vom Südende von San Sebastian. Die Route ist eine etwa 9 km lange Hin- und Rückfahrt mit mittlerem Schwierigkeitsgrad und dauert jeweils etwa 1,5 Stunden.

Wenn Sie Zeit (und Energie!) haben, lohnt sich die Wanderung auf jeden Fall. Der Weg selbst ist wunderschön und bietet durchgehende und ungestörte Ausblicke auf das Meer. Von den Klippen aus werden Sie außerdem mit einer atemberaubenden Aussicht auf San Sebastian und Playa de la Guancha belohnt.

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Wanderung entlang der Küste zu verlängern nach Playa del Cabrito, ein weiterer Strand, der nicht über die Straße erreichbar ist. Sie müssen noch 2-3 km wandern, um nach Playa del Cabrito zu gelangen.

Annehmlichkeiten am Playa De La Guancha La Gomera

Am Playa de la Guancha gibt es keinerlei Annehmlichkeiten, das heißt, es gibt weder Toiletten, Duschen noch Cafés/Restaurants. Es gibt buchstäblich nichts am Strand außer einem winzigen Haus, das unbewohnt zu sein scheint.

Vor- und Nachteile von Playa De La Guancha La Gomera

Kristallklares blaues Wasser am Playa De La Guancha La Gomera in der Nähe von San Sebastian, auch bekannt als Guancha-Strand, Kanarische Inseln, Spanien
Kristallklares Wasser am Playa De La Guancha La Gomera

Vorteile von Playa De La Guancha

  • Atemberaubende Lage
  • Einsamer, idyllischer Strand
  • Kristallklares Wasser
  • Wunderschöne Wanderung von der Klippe zum Strand

Nachteile von Playa De La Guancha

  • Kein Straßenzugang
  • Felsstrand
  • Keine Annehmlichkeiten
  • Mögliche starke Gezeiten

Fazit: Ihr nächstes Abenteuer erwartet Sie am Playa de la Guancha

Sind Sie bereit, Ihre Wanderschuhe zu schnüren und sich auf eine unvergessliche Reise nach Playa de la Guancha zu begeben? Diese 8 km lange Rundwanderung ab San Sebastian bietet Ihnen eine einzigartige Mischung aus beeindruckenden Meerblicken, herausforderndem Gelände und einem einsamen Strand, der Ruhe verspricht. Denken Sie daran, dass dies nicht nur ein Spaziergang im Park ist; Sie müssen sich angemessen vorbereiten. Festes Schuhwerk, ausreichend Essen und Trinken sowie Sonnenschutz sind selbstverständlich.

Der Weg ist gut markiert, bringt jedoch eine Reihe von Herausforderungen mit sich, darunter steile Anstiege und steinige Pfade. Aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Die Belohnung ist ein atemberaubender Strand, an dem Sie möglicherweise der einzige Besucher sind, umgeben vom weiten Ozean und mit Blick auf den Vulkan Teide in der Ferne. Es ist eine Wanderung, die die Essenz der vielfältigen Landschaften und Klimazonen La Gomeras auf den Punkt bringt und sie zu einem Muss für jeden Abenteuersuchenden und Naturliebhaber macht.

Also, worauf wartest Du? Ist es nicht an der Zeit, die Schönheit von Playa de la Guancha selbst zu erleben?

Fragen zum Nachdenken:

  1. Was macht Playa de la Guancha so besonders? – Ist es die Abgeschiedenheit, die Aussicht oder die anspruchsvolle Wanderung, die Sie anzieht?
  2. Bist du vorbereitet? – Haben Sie alles Notwendige bedacht, was Sie für diese Wanderung benötigen?
  3. Was kommt als nächstes auf Ihrem La Gomera-Abenteuer? – Werden Sie Ihre Wanderung nach Playa del Cabrito verlängern oder andere Wanderwege auf der Insel erkunden?
Über uns

Wir sind Kevin und Jill; Wir kommen aus den wunderschönen Rocky Mountains in Kanada, waren aber überwältigt von den unglaublich steilen Bergen und Schluchten von La Gomera. Wir hoffen, Sie zu einem Besuch dieser einzigartigen Insel zu inspirieren und bemühen uns, den ultimativen Reiseführer zu erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de_DEGerman